Notbetreuung ab dem 11.1.2021

Notbetreuung ab dem 11.1.2021

Für Schülerinnen und Schüler der Klassenstufe 5-7 wirdauc ab dem 11.1.2021 während der regulären Unterrichtszeit eine Notbetreuung eingerichtet. Diese erfolgt durch die jeweiligen Lehrkräfte bzw. Betreuungskräfte der Schule. Die Mensa ist weiterhin geschlossen.

Die Maßnahme der Schulschließung dient dazu, die Anzahl der Kontakte zu reduzieren und kann nur dann wirksam werden, wenn die Notbetreuung ausschließlich dann in Anspruch genommen wird, wenn dies zwingend erforderlich ist, das heißt die Betreuung auf keine andere Weise sichergestellt werden kann.

Anspruch auf Notbetreuung haben Kinder, bei denen beide Erziehungsberechtigte bzw. die oder der Alleinerziehende von ihrem Arbeitgeber am Arbeitsplatz als unabkömmlich gelten. Bitte beachten Sie, dass eine Notbetreuung nur für Kinder möglich ist, die nicht aufgrund von Anordnungen des Gesundheitsamtes in Isolation oder Quarantäne sind, außer wenn ein negatives Testergebnis vorgelegt werden kann.

Falls eine Notbetreuung benötigt wird, bitten wir darum, dass umgehend mit der Schule Kontakt aufgenommen wird. Bitte teilen Sie uns mit, an welchen Tagen und in welchem Zeitraum Sie die Betreuung brauchen.

Kontakt

Tel.: 07151/969480
E-Mail: poststelle_at_eks-weinstadt.schule.bwl.de