Suchtmultis

Infos zum Schülermultiplikatorenseminar in der Suchtprävention in Weinstadt

dieses Jahr werden zum zwanzigsten Mal Schüler unserer Schule und des ganzen Bildungszentrums an einem Schülerseminar zur Suchtprävention (Suchtvorbeugung) teilnehmen. Das Seminar findet in Althütte im Welzheimer Wald im „Haus Lutzenberg“ statt, für 2017 vom 22. bis 24. November. Ähnliche Seminare werden auch von anderen Schulen im Rems-Murr-Kreis durchgeführt. Eine Besonderheit in Weinstadt ist, dass sich alle Schulen im Bildungszentrum daran beteiligen und sich die Gruppe der Seminarteilnehmer schulartübergreifend bildet.

Die ausgewählten Schüler, sogenannte Schülermultiplikatoren („Multis“), werden sich drei Tage lang mit dem Thema Sucht beschäftigen, danach in den siebten Klassen von ihren Erfahrungen berichten und die Ergebnisse ihrer Arbeit präsentieren. Außerdem können sie sich bei weiteren Aktionen zum Thema gemeinsam mit den Schülern der anderen Schulen im Bildungszentrum beteiligen. Insgesamt werden etwa 18 Schüler der achten Klassen aus Weinstadt am Seminar teilnehmen. Angeleitet werden sie von Frau Weber, Schulsozialarbeiterin; Frau Hess, Suchtberaterin aus Waiblingen; sowie den Präventionslehrern der einzelnen Schulen. Die Schüler der Erich Kästner Gemeinschaftsschule werden von Herrn Laschczok, dem Präventionslehrer der Schule, dabei begleitet.
In einem Nachtreffen in der Suchtberatungsstelle der Diakonie in Waiblingen lernen die Schüler einen wichtigen Baustein in der Präventionsarbeit kennen.
Das Amt des Schülermultiplikators bzw. der Schülermultiplikatorin ist verantwortungsvoll und wichtig für die Arbeit der Schule. Die Schüler unterstützen die Lehrer dabei, über das Thema zu informieren und Hilfen anzubieten. Dies wird durch ein Zertifikat bestätigt, das man später als Nachweis für eine ehrenamtliche Tätigkeit in Bewerbungsschreiben verwenden kann. Außerdem steht im Zeugnis, dass man ein Ehrenamt in der Schule übernommen hat.

Kontakt

Tel.: 07151/969480
E-Mail: poststelle_at_eks-weinstadt.schule.bwl.de

Credits

© EKS 2017
Umsetzung: medienmaler.de