Schülerbücherei

Schülerbücherei

Im Jahr 2015 wurde der Grundstein für die Entstehung der Schulbücherei durch Frau Seidel, Frau Brous und die Schulleitung gelegt. Nach Ausscheiden von Frau Brous übernahm ich die Mitgestaltung der Bücherei zusammen mit Frau Seidel. Eine für uns glückliche Fügung war die Verlegung der Schulsozialarbeit in ein anderes Gebäude, sodass die Räume im Erdgeschoss zu unserer Verfügung standen.
Nach Renovierung und Möblierung fand am 24. Juni 2016 eine Eröffnungsfeier mit Lesecafé statt, um all den Unterstützern zu danken, durch die die Bücherei erst entstehen konnte: den Sponsoren, der Elternvertretung, den Bücherspendern und vor allem der Stadtbücherei Weinstadt mit ihrer unersetzlichen fachlichen Unterstützung und gleichfalls großzügigen Sach- und Bücherspenden. Dankenswert erwähnt sei hier noch der Einsatz unseres EDV-Administrators, Herr Schwalm, der die Vernetzung der Software und die Einrichtung von PC-Einzelarbeitsplätzen in zusätzlichen Stunden ermöglichte.
Durch die Mitarbeiter der Stadtbücherei erst konnte ich mich in die Systematik und Erfassung von Büchern einarbeiten und bin nun in der Lage, dieses Wissen an interessierte Schüler und Schülerinnen weiterzugeben. Es ist mein Anliegen, die Bücherei mithilfe der freiwilligen Mitarbeit aus der Schülerschaft nach deren Wünschen weiterzuentwickeln und die Bücherei zu einer kleinen Entdeckungsinsel und einem Rückzugsort werden zu lassen. Dabei sollte den verschiedenen Interessen entsprochen werden. Es hat sich schon ein fester Mitarbeiterstamm von Schülern und Schülerinnen entwickelt, an dieser Stelle möchte ich ein großes Lob an sie aussprechen mich herzlich bei ihnen bedanken.
Die Bücherei ist ein Teil des Schullebens. In meiner Funktion als Pädagogische Assistentin nutze ich sie gerne als Ort der Leseförderung in Kleingruppen. Sie bietet jedoch auch Platz für Klassenprojekte und Veranstaltungen. Damit steht sie auch jederzeit den Lehrkräften zur Verfügung. Die Kooperation mit der Stadtbücherei Weinstadt ermöglicht es, dass sich die Schule Literatur zu speziellen Themen in einer Bücherkiste zusammenstellen lassen kann.
Jahresbezogene Aktionen wie Basteln in der Vorweihnachtszeit oder das Einüben von Zauberkunststücken in der Faschingszeit sollen die Attraktivität der Bücherei steigern und neue Leser und Leserinnen anlocken. Zum Schluss möchte ich noch anmerken, dass die Schulbücherei gerne weitere Bücherspenden entgegennimmt.

B. Lachenmaier

Kontakt

Tel.: 07151/969480
E-Mail: poststelle_at_eks-weinstadt.schule.bwl.de

Credits

© EKS 2017
Umsetzung: medienmaler.de