Probenwochenende der Theater AG

Probenwochenende der Theater AG

Weinstadt. Schülerinnen und Schüler proben für gruseliges Theaterstück am Ende des Schuljahres.

Am Wochenende vom 11. und 12. Mai 2019 kamen die Schülerinnen und Schüler der Theater AG der Erich Kästner Gemeinschaftsschule im Gebäude der Ganztagesbetreuung zusammen, um sich intensiv auf ihre Theateraufführung am Ende des Schuljahres vorzubereiten. Im Mittelpunkt der Proben stand das Stück „Spooky – Eine unerwartete Probe“ von Anna Büscher, das Stefano Mileci, der Leiter der AG, passend für die neun Jugendlichen überarbeitet hatte.

Was machen Schüler, wenn sie erfahren, dass es an ihrer Schule spukt? Wie reagieren sie auf mysteriöse Geräusche und Stimmen? Und was machen sie, wenn sich auch noch ihre Lehrerin merkwürdig verhält? Mit diesen und weiteren Fragen setzten sich die Mädchen und Jungs auseinander und arbeiteten intensiv an ihren Szenen. Sie machten sich auf die Suche nach ihren Rollen und knüpften Beziehungen zu den unterschiedlichen Charakteren des Stücks.

Nicht nur Schauspielerei und Dramaturgie standen auf dem Programm, sondern auch der technische Aspekt der Vorführung. Gemeinsam machte sich die AG Gedanken über das Bühnenbild, die Licht- und Tontechnik sowie die Kostüme. Dem Leiter der Theater AG war es ein großes Anliegen, dass die Schülerinnen und Schüler sich so viel wie möglich mit ihren Ideen und Anregungen einbringen konnten. Die intensiven Proben regten nicht nur den kreativen Prozess an, sondern stärkten auch das Gemeinschaftsgefühl der Gruppe.

Der Mix aus Komödie und Grusel wird im Juli 2019 in der Aula der Erich Kästner Gemeinschaftsschule aufgeführt. Weitere Infos, wie genauere Aufführungsdaten und Uhrzeiten, folgen in Kürze.

Kontakt

Tel.: 07151/969480
E-Mail: poststelle_at_eks-weinstadt.schule.bwl.de