Exkursion nach Straßburg

Exkursion nach Straßburg

Kurz vor Beginn der Sommerferien am 22. Juli 2019 war es endlich soweit: Der Französischkurs der der Klassenstufe 8 startete zur lang ersehnten zweitägigen Exkursion nach Straßburg.

Bei schönem Sommerwetter kamen die Schülerinnen und Schüler in Begleitung ihrer Fachlehrer mittags in Straßburg an. Als erster Programmpunkt fand am Nachmittag eine Stadtführung durch die historische Altstadt und das bekannte Viertel La Petite France statt. Dort bekamen sie während der einstündigen Führung spannende Einblicke in die Geschichte der Stadt sowie in die französische Kultur und Lebensart.

Der erste Höhepunkt war die Besichtigung des Straßburger Münsters. Danach schlenderte die Gruppe durch die Altstadt mit ihren mittelalterlichen Gassen. Ganz nebenbei erfuhr sie, wo es in der Stadt die besten Baguettes und Croissants gibt.
Der Glanzpunkt des Abends war ein Lichtspektakel an der Kathedrale, das alle faszinierte.

Am nächsten Morgen ging es weiter mit einer Bootsrundfahrt auf der Ill vorbei am Viertel La Petite France, der Neustadt und dem Europaviertel. Zum Mittagessen gab es traditionellen Flammkuchen in einem typisch elsässischen Restaurant. Der Abschied fiel schwer und alle waren sich einig: C’est bien Strasbourg!

Kontakt

Tel.: 07151/969480
E-Mail: poststelle_at_eks-weinstadt.schule.bwl.de