EKS bei den Sternen

EKS bei den Sternen

Passend zur dunklen Jahreszeit und bei sternklarem Himmel fuhr am Abend des 04.12.2019 eine Gruppe aus der Erich Kästner Gemeinschaftsschule zur Sternwarte nach Welzheim. Dies geschah auf Initiative der Bücherei AG.

Über 30 Personen machten sich dort oben vom Parkplatz zu Fuß auf den unbeleuchteten Weg. So konnten sich die Augen bereits an die Lichtverhältnisse gewöhnen. Am Eingang wurde die Gruppe von einem Mitglied der Sternwarte begrüßt. Genau zu diesem Zeitpunkt zog die internationale Raumstation ISS ihre Bahn am Himmel.

Dann ging es hinauf zur Kuppel. Nach einer kurzen Einweisung durfte jede Person reihum durch das große Linsenteleskop schauen. Als erstes Objekt war der Mond mit seinen unzähligen Kratern zu sehen. In den nächsten Runden konnten unter anderem zwei Doppelsterne, ein Kugelsternhaufen sowie die Plejaden bestaunt werden.

Von einem „weißen Zwerg“ war nur noch die Gashülle zu sehen, ein ungewöhnlicher Anblick. Solch ein weißer Zwerg entsteht durch den Tod eines Sterns. Ein Blick in die Nachbargalaxie Andromeda führte allen die Dimension vor Augen, in der sich unser Sonnensystem befindet.

Der Ausklang dieser Exkursion fand wieder vor der Sternwarte statt, wo die momentan sichtbaren Sternbilder mithilfe eines Laserpointers aufgezeigt wurden.

Ich möchte an dieser Stelle betonen, wie vorbildlich sich die Schüler und Schülerinnen trotz der eisigen Kälte in der Kuppel verhielten. Es war ein schönes Gemeinschaftserlebnis, das sich vielleicht im nächsten Jahr wiederholen lässt.

Beate Lachenmaier, Schulbücherei der EKS

Kein Artikel vorhanden