Die Hühner sind los – Projekt an der Erich Kästner Gemeinschaftsschule

Die Hühner sind los – Projekt an der Erich Kästner Gemeinschaftsschule

Weinstadt. Schülerinnen und Schüler beobachten Hühneralltag im Schulgarten der Schule.

Die Comedian Harmonist sangen schon in den 30er Jahren „Ich wollt ich wär‘ ein Huhn, ich hätt‘ nicht viel zu tun …“. Ob das wirklich so ist, können zur Zeit die Schülerinnen und Schüler der Erich Kästner Gemeinschaftsschule für zwei Wochen erforschen.

Drei Hühner unterschiedlicher Rassen sind seit dem 18.05.2019 im Schulgarten der Schule zu Gast. Egal ob sie bei ihrem Treiben zu beobachten, ihnen Nahe zu kommen, sie zu streicheln, sich für sie verantwortlich zu zeigen oder ein noch warmes Ei aus dem Nest zu nehmen – diese Tierbegegnung bietet eine Chance auf eine ganz besondere naturnahe Erfahrung.

Das Projekt wird durch den Schüler Gazi Khodor ermöglicht, der mit seinem Vater zirka 46 glückliche Hühner besitzt. Er stellt der Schule nicht nur die Tiere sowie das Zubehör zur Versorgung zur Verfügung, sondern unterstützt die Schülerinnen und Schüler sowie die Verantwortliche für Schulgartens Margit Seidel auch tatkräftig mit seinem großen Fachwissen. An dieser Stelle geht ein herzliches Dankeschön an ihn.

Geplant ist, dass die Leihhühner in Zukunft mehrmals im Jahr an die Schule zu Besuch kommen. Die Kinder- und Jugendlichen und das Kollegium freuen sich darauf.

Kontakt

Tel.: 07151/969480
E-Mail: poststelle_at_eks-weinstadt.schule.bwl.de