Benefiz fürs Bildungszentrum Weinstadt

Benefiz fürs Bildungszentrum Weinstadt

Gospel-Stars sangen für den guten Zweck im Christuszentrum in Weinstadt. Aber auch ortsansässige Firmen, ein privater Förderer und die Kreissparkasse Weinstadt unterstützten das Projekt. Der Erlös wird in Kanus und einen Anhänger für den Transport der Kanus investiert.

Am Freitag, 8. Dezember um 20 Uhr füllten viele Besucher den großen Veranstaltungsraum des Weinstädter Christuszentrums und kamen in einen ganz besonderen musikalischen Genuss. Die US-amerikanischen Ausnahmesängerinnen Alana Alexander und Donielle Graves, begleitet von der Christoph Gärtner Band, luden auf eine musikalische Reise in die weihnachtliche Welt der klassischen und modernen Gospels ein.

Organisiert vom Christuszentrum Weinstadt unter der Federführung von Melanie Egli mit der Unterstützung der Jugendbegleiterin der Erich Kästner Schule Margit Seidel sowie zahlreichen Helfern war der musikalische Abend ein voller Erfolg.

Die Schülerinnen und Schüler und einige Lehrer der Erich Kästner Schule übernahmen den Verkauf von Waffeln und Getränken.

Insgesamt kam Geld für mehrere Kanus und den Transportanhänger zusammen. Allen Helfern und Spendern gilt unser Dank. Hervorheben möchten wir die Firma Bort, die einen sehr großen Betrag gespendet hat. Auch bei der Firma Heumann (GALA Bau) und der Kreissparkasse Weinstadt sowie einem privaten Förderer möchten wir uns nochmal ganz herzlich bedanken.

Dank Ihnen haben die Schülerinnen und Schüler des Bildungszentrums Weinstadt nun die Möglichkeit mehr Erlebnispädagogik im Schulalltag zu erfahren.

Kontakt

Tel.: 07151/969480
E-Mail: poststelle_at_eks-weinstadt.schule.bwl.de

Credits

© EKS 2017
Umsetzung: medienmaler.de