ERICH KÄSTNER SCHULE

Olympia im Stadion des Schulzentrums Weinstadt

Weinstadt. Die 8er Klassen der Erich Kästner Gemeinschaftsschule helfen bei Jugend trainiert für Olympia.

Wie bereits 2018, war auch dieses Jahr die Klassenstufe 8 der Erich Kästner Gemeinschaftsschule an der Ausrichtung von Jugend trainiert für Olympia am Endersbacher Sportplatz beteiligt. Dieses Event ist eines der weltgrößten Schulsportwettbewerbe, der Schülerinnen und Schülern die Möglichkeit gibt in einem schulischen Rahmen Wettkampferfahrung zu sammeln.

Die Jugendlichen der Erich Kästner Gemeinschaftsschule unterstützen nicht nur beim Auf- und Abbau dieses Sportereignisses, welches sich vor allem auf Disziplinen in der Leichtathletik konzentrierte, sondern galt es auch den Verantwortlichen durch messen, aufschreiben und Bälle zurückwerfen Arbeit abzunehmen.

Ebenfalls wurde für das leibliche Wohl der Athleten gesorgt. Mit einem Getränke-, Eis- und Kuchenverkauf sorgten die Schülerinnen und Schüler für zwei rundum gelungene Tage, an denen auch Spaß und Gemeinschaftsgefühl nicht zu kurz kamen.

Die Hühner sind los – Projekt an der Erich Kästner Gemeinschaftsschule

Weinstadt. Schülerinnen und Schüler beobachten Hühneralltag im Schulgarten der Schule.

Die Comedian Harmonist sangen schon in den 30er Jahren „Ich wollt ich wär‘ ein Huhn, ich hätt‘ nicht viel zu tun …“. Ob das wirklich so ist, können zur Zeit die Schülerinnen und Schüler der Erich Kästner Gemeinschaftsschule für zwei Wochen erforschen.

Drei Hühner unterschiedlicher Rassen sind seit dem 18.05.2019 im Schulgarten der Schule zu Gast. Egal ob sie bei ihrem Treiben zu beobachten, ihnen Nahe zu kommen, sie zu streicheln, sich für sie verantwortlich zu zeigen oder ein noch warmes Ei aus dem Nest zu nehmen – diese Tierbegegnung bietet eine Chance auf eine ganz besondere naturnahe Erfahrung.

Das Projekt wird durch den Schüler Gazi Khodor ermöglicht, der mit seinem Vater zirka 46 glückliche Hühner besitzt. Er stellt der Schule nicht nur die Tiere sowie das Zubehör zur Versorgung zur Verfügung, sondern unterstützt die Schülerinnen und Schüler sowie die Verantwortliche für Schulgartens Margit Seidel auch tatkräftig mit seinem großen Fachwissen. An dieser Stelle geht ein herzliches Dankeschön an ihn.

Geplant ist, dass die Leihhühner in Zukunft mehrmals im Jahr an die Schule zu Besuch kommen. Die Kinder- und Jugendlichen und das Kollegium freuen sich darauf.

Waiblinger Stadtlauf - Erich Kästner Gemeinschaftsschule mit dabei

Wabilingen. Schülerinnen und Schüler nehmen am 49. Waiblinger Stadtlauf 2019 teil.

Unter der Leitung der pädagogischen Angestellten Beate Lachenmaier nahmen am 19.05.2019 vier Schülerinnen und Schüler der Erich Kästner Gemeinschaftsschule am diesjährigen Waiblinger Stadtlauf erfolgreich teil. Die Kinder- und Jugendlichen vertraten die Schule in den drei Kategorien Kinderlauf U12, Jugendlauf U14 und Jugendlauf U16.

Der Lauf fand bei schönstem Wetter und Sonnenschein statt, was bei den jungen Sportlern für heitere Stimmung sorgte. Nach Abschluss des Laufs wurde die sportliche Leistung mit einem Besuch in der Eisdiele belohnt.

Für die Teilnehmenden gab es zudem von der Stadt Waiblingen noch ein T-Shirt als Geschenk. Die Schülerinnen und Schüler werden alle noch eine Urkunde erhalten. Die Beteiligung hat sich also rundum gelohnt!

Hochbeete erweitern Repertoire des Erich Kästner Schulgartens

Weinstadt. Der Schulgarten der Erich Kästner Gemeinschaftsschule erhält zwei Hochbeete für Gemüseanbau.

Im März 2019 bekam die Erich Kästner Gemeinschaftsschule einen vollständigen „Bausatz“ für zwei Hochbeete, um diese im Schulgarten aufbauen und nutzen zu können. Der Selbstaufbau fand nun statt und die Schülerinnen und Schüler der Garten AG freuen sich nun sehr darüber Gemüse anbauen zu können. Bisher hat sich das als schwierig erwiesen, da Salat und zarte Küchenkräuter immer von Schnecken aufgefressen wurden.

Die zwei Hochbeete wurden durch die Europa-Minigärtner, ein Projekt zur Förderung von Spaß mit und Wissen über die Natur, in Kooperation mit der Heidehof Stiftung und der Baden-Württemberg Stiftung ermöglicht. An dieser Stelle ein großes Dankeschön an die zuständigen Akteure.

Schriftliche Abschlussprüfungen der Haupt- und Werkrealschule 2019

Zur Zeit finden die schriftlichen Abschlussprüfungen der Haupt- und Werkrealschule 2019 in den Hauptfächern Deutsch, Mathematik und Englisch statt. Das Fach Deutsch haben die Schülerinnen und Schüler der Klassen 9 und 10 bereits hinter sich gebracht.

Für die bevorstehenden Prüfungen am 21. und 22.5. (Mathematik) sowie am 28.05. und 29.05. (Englisch) wünschen wir unseren Schülerinnen und Schülern viel Erfolg – ihr packt das!

Probenwochenende der Theater AG

Weinstadt. Schülerinnen und Schüler proben für gruseliges Theaterstück am Ende des Schuljahres.

Am Wochenende vom 11. und 12. Mai 2019 kamen die Schülerinnen und Schüler der Theater AG der Erich Kästner Gemeinschaftsschule im Gebäude der Ganztagesbetreuung zusammen, um sich intensiv auf ihre Theateraufführung am Ende des Schuljahres vorzubereiten. Im Mittelpunkt der Proben stand das Stück „Spooky – Eine unerwartete Probe“ von Anna Büscher, das Stefano Mileci, der Leiter der AG, passend für die neun Jugendlichen überarbeitet hatte.

Was machen Schüler, wenn sie erfahren, dass es an ihrer Schule spukt? Wie reagieren sie auf mysteriöse Geräusche und Stimmen? Und was machen sie, wenn sich auch noch ihre Lehrerin merkwürdig verhält? Mit diesen und weiteren Fragen setzten sich die Mädchen und Jungs auseinander und arbeiteten intensiv an ihren Szenen. Sie machten sich auf die Suche nach ihren Rollen und knüpften Beziehungen zu den unterschiedlichen Charakteren des Stücks.

Nicht nur Schauspielerei und Dramaturgie standen auf dem Programm, sondern auch der technische Aspekt der Vorführung. Gemeinsam machte sich die AG Gedanken über das Bühnenbild, die Licht- und Tontechnik sowie die Kostüme. Dem Leiter der Theater AG war es ein großes Anliegen, dass die Schülerinnen und Schüler sich so viel wie möglich mit ihren Ideen und Anregungen einbringen konnten. Die intensiven Proben regten nicht nur den kreativen Prozess an, sondern stärkten auch das Gemeinschaftsgefühl der Gruppe.

Der Mix aus Komödie und Grusel wird im Juli 2019 in der Aula der Erich Kästner Gemeinschaftsschule aufgeführt. Weitere Infos, wie genauere Aufführungsdaten und Uhrzeiten, folgen in Kürze.

Kontakt

Tel.: 07151/969480
E-Mail: poststelle_at_eks-weinstadt.schule.bwl.de